DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Über uns
Der Hauptzweck dieser Erklärung besteht darin, Sie umfassend und verständlich darüber zu informieren, wie wir Ihre Personendaten bearbeiten, an wen wir sie weitergeben und welche Rechte Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben.[1]

Diese Erklärung gilt für unsere Wesbeite https://setbiz.ch/ und richtet sich an:
● Besucher der Webseite;
● Kunden und potenzielle Kunden;
● potenzielle Bewerber, die sich auf unsere Stellenangebote gemeldet haben.

[1] Anmerkung: Aufgrund der besseren Lesbarkeit wird im Text das generische Maskulinum verwendet. Gemeint sind jedoch immer alle Geschlechter.
Unsere Datenschutzpraxis
Wir nehmen den Schutz Ihrer Personendaten sehr ernst und treffen daher alle geeigneten technischen und organisatorischen Massnahmen bei deren Bearbeitung.

Ihre Personendaten werden in Übereinstimmung mit dem Recht der Europäischen Union und der Schweiz erhoben und bearbeitet. Für weitere Informationen über den Schutz von Personendaten kontaktieren Sie uns bitte unter: hello@setbiz.ch.
Welche Rechtsgrundlage können wir verwenden?
  • Vertrag: Die Bearbeitung ist für einen Vertrag erforderlich, den wir mit Ihnen geschlossen haben, oder weil Sie uns gebeten haben, bestimmte Schritte zu unternehmen, bevor wir einen Vertrag abschliessen.

  • Berechtigte Interessen: Die Verarbeitung ist zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und -freiheiten der betroffenen Person überwiegen.

  • Einwilligung: Sie haben eindeutig zugestimmt, dass wir Ihre Personendaten für einen bestimmten Zweck bearbeiten dürfen.

  • Gesetzliche Verpflichtung: Die Verarbeitung ist erforderlich, damit wir die gesetzlichen Vorschriften einhalten können (ausgenommen vertragliche Verpflichtungen).
Welchen Grundsätzen folgen wir?
  • Fairness: Wir verarbeiten Ihre Personendaten auf faire Art und Weise, d. h. wir sind transparent darüber, wie wir sie verarbeiten, und wir verarbeiten sie in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen.

  • Rechtmässigkeit: Wir bearbeiten Ihre Personendaten nur auf der Grundlage eines rechtlich gültigen Grundes.

  • Zweckbeschränkung: Wir bearbeiten Ihre Personendaten für festgelegte und rechtmässige Zwecke (wie oben beschrieben) und bearbeiten sie nicht in einer Weise, die mit diesen Zwecken unvereinbar ist, es sei denn, dies ist nach den geltenden Datenschutzgesetzen zulässig.

  • Datensparsamkeit: Wir verarbeiten nur Informationen, die angemessen und relevant sind und sich auf das beschränken, was zur Erreichung der Zwecke, für die die Daten verarbeitet werden, erforderlich ist.

  • Richtigkeit der Daten: Wir treffen alle angemessenen Massnahmen, um sicherzustellen, dass alle Personendaten, die wir über Sie gespeichert haben, korrekt sind.

  • Datensicherheit: Wir setzen angemessene technische und organisatorische Massnahmen ein, um die von uns erhobenen und bearbeiteten Personendaten zu schützen. Zu diesen Massnahmen gehören moderne, sichere Netzwerkarchitekturen mit Firewalls, Intrusion Detection Systeme und Backups.
Welche Personendaten erheben wir und warum?

Datenschutz bei Stellenausschreibungen
Mit wem teilen wir Ihre Personendaten?
Alle Ihre Personendaten werden auf unseren Servern in der Schweiz gespeichert.
Wir dürfen Ihre Personendaten an die folgenden Kategorien von Empfängern weitergeben:

1) Partnerorganisationen / Individuen
Nachdem wir einen Vertrag mit Ihnen abgeschlossen haben, können wir Ihre Personendaten an Fachleute weitergeben, die uns bei der Erledigung des Auftrags unterstützen.
Wir ergreifen alle erforderlichen Massnahmen, um den Schutz Ihrer Daten zu gewährleisten. Alle Empfänger, an die wir Ihre Personendaten weitergeben, werden ebenfalls alle erforderlichen Massnahmen zum Schutz Ihrer Daten ergreifen, sie sicher aufbewahren und sie nur zur Erfüllung ihrer Aufgaben für uns verwenden.

2) Dienstleistungen und soziale Medien
Wir nutzen eine Vielzahl von Diensten, die uns helfen, unsere Ziele zu erreichen. Zu diesen Diensten gehören: Messenger, E-Mail-Anbieter, Analysedienste (z. B. Google), CRM-Systeme oder Zahlungssysteme.


Wir arbeiten mit Drittanbietern und Geschäftspartnern zusammen, die ausserhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) und der Schweiz tätig sind, und daher können Ihre Daten in diese Länder übermittelt werden oder von dort aus zugänglich sein.

Wir haben angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen (einschliesslich der Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission), um sicherzustellen, dass Ihre Personendaten bei der Übermittlung ausserhalb des EWR in Länder, deren Datenschutzniveau von der Europäischen Kommission nicht als angemessen eingestuft werden, ein angemessenes Schutzniveau gemäss DSGVO erhalten.


Darüber hinaus kann unsere Website Links zu Websites und Plug-ins von Dritten enthalten. Wir sind für den Inhalt dieser Websites nicht verantwortlich und wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien jeder Website, die Sie besuchen, zu lesen.
Nutzen wir automatische Entscheidungsfindung?
Unter automatisierter Entscheidungsfindung versteht man den Prozess der Entscheidungsfindung mit automatisierten Mitteln ohne jegliche menschliche Beteiligung.

Wir treffen keine ausschliesslich automatisierten Entscheidungen und führen kein Profiling durch.
Welche Rechte haben Sie in Bezug auf die Privatsphäre?
Nach dem Recht der Europäischen Union verfügen Sie über Rechte, die Sie jederzeit ausüben können, indem Sie sich an uns wenden:
Sie haben das Recht auf:

Zugang (weitere Informationen)
Sie haben das Recht, von uns Kopien Ihrer Personendaten anzufordern.


Berichtigung (weitere Informationen)
Sie haben das Recht, uns aufzufordern, Informationen zu berichtigen, die Sie für unvollständig oder unrichtig halten.

Löschung (weitere Informationen)
Sie haben das Recht, uns um die Löschung Ihrer Personendaten unter bestimmten Umständen zu bitten.


Einschränkung der Datenverarbeitung (weitere Informationen)
Sie haben das Recht, uns zu bitten, die Verarbeitung Ihrer Daten unter bestimmten Umständen einzuschränken.


Widerspruchsrecht (weitere Informationen)
Sie haben das Recht, der Verarbeitung von Daten zu widersprechen, wenn wir sie auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen verarbeiten.


Übermittlung (weitere Informationen)
Sie haben das Recht zu verlangen, dass wir die Informationen, die Sie uns gegeben haben, von einer Organisation an eine andere weitergeben oder sie Ihnen zur Verfügung stellen.


Einreichung einer Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde



Widerruf der Einwilligung

Kontaktieren
Sie uns

© setbiz.ch 2022
Nutzungsbedingungen
Moserstrasse 22,
8200 Schaffhausen